TG Reichenbach

Frauen-Aktiv: Rückblick 2020 und erste erfolgreiche Zoom-Sportstunde im Lockdown

Im Rückblich auf das vergangene Jahr kamen der gemeinsame Sport und das gesellige Beisammensein durch die Corona bedingten Einschränkungen viel zu kurz. Gefühlt war es ein Jahr ohne Sport in der Halle, ohne Ausflüge, Feste und gemeinsame Aktionen. Trotz alledem gab es auch etliche schöne Momente, auf die wir gerne zurückblicken:

9 reguläre Sportstunden von Januar bis März 2020, eine Kappensitzung im Februar, einen runden Geburtstag vor dem ersten Lockdown (unbeschwert, fröhlich und mit Motto „Flower-Power“), einen zweiten runden Geburtstag im Juli im Garten (mit Abstand aber beisammen), einige abendliche Walkingrunden, nach den Sportstunden einen kurzen Umtrunk im Freien bei Erika, Sandi, Silvi u. Heike, 4 genial andere Sportstunden auf dem Kunstrasenplatz mit genügend Abstand und doch gemeinsam unter freiem Sommerhimmel (und so schönen Wolkenbilder zum Abschalten am Schluss😉) und auch einigen Beachvolleyballstunden auf dem Beachvolleyballfeld! Einem gemeinsamen Ausklang vor den Ferien im Freien mit leckeren Cocktails, nach der Sommerpause 4 Sportstunden ( Danke an Nina und Bebe fürs Einspringen) fast wie früher in der Turnhalle, aber mit immer schwächer werdender Hoffnung auf unseren Wanderausflug und eine Weihnachtsfeier… . Aber wer rastet, rostet und da haben wir uns von Corona auch keinen Strich durch die Rechnung machen lassen: dank Silvi und Carolin Buch haben wir Sportübungen für daheim per Mail erhalten und die aufgenommene Sportstunde sogar gespeichert auf einem USB Stick zusammen mit einem Text, der zum Nachdenken anregte, als weihnachtlichen lieben Gruß geschenkt bekommen. Vielen Dank an Silvi für die Mühe, die super Idee und Umsetzung – eine tolle Überraschung!

Und da die Zeichen auch in 2021 nicht nach einem normalen sportlichen Start aussehen und Silvi, unsere Übungsleiterin, nicht noch länger untätig sein wollte, hatte sie die klasse Idee, Zoom mal nicht nur im Home-Office, sondern auch Dienstag abends zu uns in unsere Wohnzimmer zu bringen. Am19.01.2021 war es dann soweit! Ohne nennenswerte Schwierigkeiten haben es 22 Frauen aktiv und teilweise auch mithilfe ihrer Kinder/Männer geschafft an dem Meeting teilzunehmen! Nach einem kurzen Hallo und Wiedersehensfreude am Bildschirm ging es dann eine Stunde lang sportlich auf der Matte daheim mehr oder weniger schweißtreibend zu – ohne Kontrolle, da die Kameras und Mikros deaktiviert waren 😊. Das Resümee danach war durchweg sehr positiv, fast alle haben es sportlich und technisch durchgehalten, manche haben deutlich gespürt, dass der Sport und die Bewegung in den letzten Monaten eindeutig zu kurz gekommen sind und darum macht Silvi für uns jetzt jeden Dienstag, solange es keine anderen Möglichkeiten gibt, eine virtuelle Sportstunde am Bildschirm!

Nach oben scrollen